Zum Inhalt springen

6. April 2021: Pressemitteilung 8│2021: NEUSTART KULTUR – eine zweite Milliarde für die Kultur

Der Bund erhöht die Corona Hilfen für die Kulturbranche um eine weitere Milliarde Euro. Dazu erklärt die Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze (SPD):

„Die Auswirkungen der Pandemie treffen Kultur- und Medien-schaffende besonders hart. Viele kulturelle Akteure kämpfen um ihre Existenz. Umso wichtiger ist es, unsere vielfältige Kultur- und Medienlandschaft nachhaltig zu schützen und Signale der Hoffnung und Solidarität zu senden.

Daher läuft seit Sommer 2020 das Rettungs- und Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR. Das Förderprogramm hat zum Ziel, den von coronabedingten Einschränkungen besonders stark betroffenen Kulturbetrieb in Deutschland zu erhalten und dem kulturellen Leben einen Neustart zu ermöglichen. Dafür wurden zunächst rund 60 Teilprogramme in enger Abstimmung mit Kulturverbänden und Kulturfonds entwickelt sowie Mittel in Höhe von einer Milliarde Euro bereitgestellt.

Jetzt legt die Bundesregierung ein Anschlussprogramm in Höhe von einer weiteren Milliarde Euro auf. Damit sollen nicht nur erfolgreiche Programmlinien fortgeführt und finanziell besser ausgestattet werden, sondern auch neue Programme entwickelt werden. Neu hinzu kommen zum Beispiel Stipendien für Künstler*innen oder auch Programme für freie Ensembles, Kunstvereine und die Literatur.

Auch in Lüneburg und Lüchow-Dannenberg können sich Kulturschaffende für eine Förderung bewerben. Ich hoffe sehr, dass viele von ihnen von dem Programm profitieren und wir sie bald wieder auf den Bühnen unserer Region sehen können.“

Weitere Informationen und die Antragsformulare finden Sie auf der Homepage der Kulturstaatsministerin: www.kultur-staatsministerin.de/neustartkultur

Vorherige Meldung: Pressemitteilung 7│2021: Mehr Transparenz im Bundestag – Einführung eines Lobbyregisters

Nächste Meldung: Aktion "Red Hand Day" der IGS Lüneburg

Alle Meldungen