Zum Inhalt springen

22. März 2021: Pressemitteilung 6│2021: Lüneburger Kindertagesstätte Hanseviertel Paul Gerhardt erhält 43.751 € für Sprachförderung

Die Evangelische Kindertagesstätte Hanseviertel Paul Gerhardt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ gefördert.

Für 2021 und 2022 erhält die Lüneburger Kita eine Förderung von insgesamt 43.751 € als Zuschuss zu den Personalkosten. Darüber hat das Bundesfamilienministerium jetzt die Abgeordneten informiert, wie Hiltrud Lotze (SPD), Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Lüchow-Dannenberg – Lüneburg, berichtet.

„Sprache ist der Schlüssel: Durch sie erschließen wir uns die Welt, treten mit Menschen in Kontakt und eignen uns Wissen an. Studien haben gezeigt, dass sprachliche Kompetenzen einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Bildungsweg und den Einstieg ins Erwerbsleben haben. Dies gilt besonders für Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien und Familien mit Migrationshintergrund. Ich gratuliere der Evangelischen Kindertagesstätte Hanseviertel Paul Gerhardt zum Förderbescheid. Nun können zusätzliche Fachkräfte sowie Beratungsangebote im Bereich Sprachförderung finanziert werden – ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit.“

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend seit 2016 die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen, die inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit Familien. Nach der neuerlichen Förderzusage profitieren vom Bundesprogramm nunmehr 13 Kitas im Landkreis Lüneburg.

Vorherige Meldung: Pressemitteilung 5│2021: Girls‘ Day 2021 – Jetzt bewerben!

Nächste Meldung: Pressemitteilung 7│2021: Mehr Transparenz im Bundestag – Einführung eines Lobbyregisters

Alle Meldungen