Zum Inhalt springen

15. September 2021: Pressemitteilung 29│2021: Bund unterstützt Buchhandlungen mit rund 9 Millionen Euro – Bewerbungen ab 15.09.21 möglich

Mit 9.450.000 Euro unterstützt der Bund im Rahmen des Förderprogramms „Neustart Kultur“ engagierte Buchhandlungen. Bewerbungen sind zwischen dem 15. September 2021 und dem 15. Januar 2022 möglich.

Zu dem Programm erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze: „Das Programm richtet sich gezielt an Buchhandlungen, die in den Jahren 2019 und 2020 unter 10 Millionen Euro Jahresumsatz erzielt haben, der zu mindestens 50 Prozent aus Buchverkäufen erwirtschaftet wurde. Die Prämie wird ab 1. März 2022 ausgezahlt und muss im Laufe des Jahres in den Betrieb investiert werden.

Insgesamt werden 1.030 Buchhandlungen in drei Kategorien ausgezeichnet: 900 Buchhandlungen bekommen eine Prämie von 8.000 Euro für besondere Leistungen, 100 mit herausragenden Leistungen werden mit 15.000 Euro ausgezeichnet und 30 Buchhandlungen werden für ihre Spitzenleistungen mit 25.000 Euro prämiert.

Die Corona-Pandemie hat die hohe Bedeutung des Buches für unsere Gesellschaft deutlich gemacht. Die Welle der Solidarität mit den vielen unabhängigen, kleineren, inhabergeführten Buchhandlungen war beeindruckend. Viele Leser*innen passten sich an, bestellten online vor Ort oder holten ihre Bestellungen an den kreativ eingerichteten Ausgabestellen ab. Umso mehr freue ich mich, dass die Buchhändler*innen, die sich trotz schwieriger Pandemie-Bedingungen um die literarische Vielfalt in Deutschland verdient gemacht haben, nun auch großzügig von der Politik unterstützt werden. Ich freue mich über zahlreiche Bewerbungen aus der Region.“

Weitere Informationen und die Antragsformulare (ab 15. September 2021) finden Sie hier: https://www.boersenverein.de/b...

Vorherige Meldung: Lassen Sie sich impfen - Mobile Impfteams impfen in der Aktionswoche #HierWirdGeimpft vom 14. bis 23. September 2021

Alle Meldungen