Zum Inhalt springen

8. September 2021: Pressemitteilung 28│2021: 7.500 Euro für das Archäologische Zentrum Hitzacker

Das Archäologische Zentrum in Hitzacker erhält Bundesgelder in Höhe von 7.500 € für das Projekt „Wege in die Bronzezeit“. Die Förderung erfolgt im Rahmen des Soforthilfeprogramms Heimatmuseen.

Dazu erklärt die Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze (SPD): „Mit dem Geld kann das bestehende Wegenetz der Einrichtung erweitert und ein barrierearmer Zugang zum Langhaus I und dem Grubenhaus ermöglicht werden. Im Landkreis Lüchow-Dannenberg und für die gesamte Region ist das Zentrum ein wichtiger Bestandteil der Museumslandschaft. Die Gäste können dort sehr anschaulich erfahren, wie das Leben in der Bronzezeit war. Es ist ein spannender Ort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ich freue mich sehr, dass das AZ die Bundesförderung erhält.“

Vorherige Meldung: Pressemitteilung 27│2021: Bund unterstützt Rundlingsmuseum mit rund 35.300 Euro

Nächste Meldung: Lassen Sie sich impfen - Mobile Impfteams impfen in der Aktionswoche #HierWirdGeimpft vom 14. bis 23. September 2021

Alle Meldungen