Zum Inhalt springen

19. Juli 2021: Neue Förderprogramme der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Etwa 30 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Besonders in strukturschwachen und ländlichen Regionen ist es jedoch oft schwierig, ehrenamtliche Strukturen aufzubauen und zu erhalten.

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt will das ändern. Im Juli 2020 hat die Stiftung ihre Arbeit in Neustrelitz aufgenommen und ist damit die erste bundesweit tätige Anlaufstelle zur Förderung ehrenamtlichen Engagements.

Aktuell bietet die Stiftung zwei neue Förderprogramme an, auf die ich gerne aufmerksam machen möchte:

1. ENGAGIERTES LAND: Das Programm „Engagiertes Land“ fördert sektorübergreifende Netzwerke für Engagement, Ehrenamt und Beteiligung in strukturschwachen ländlichen Orten mit bis zu 10.000 Einwohner*innen. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 25.07.2021: https://www.deutsche-stiftung-...

2. 100XDIGITAL: 100xDigital unterstützt bis zu 100 gemeinnützige Organisationen bei der Umsetzung einer digitalen Herausforderung. Neben einer finanziellen Förderung von regelmäßig bis zu 20.000 Euro erhalten die Organisationen Qualifizierungsmaßnahmen und werden durch erfahrene Trainer*innen und Coaches beratend begleitet 100xDigital. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 25.07.2021: https://www.deutsche-stiftung-...

Vorherige Meldung: Pressemitteilung 24│2021: Ein Appell für mehr Mitgefühl

Alle Meldungen