Zum Inhalt springen
IHK Lueneburg Wolfsburg Foto: IHK Lueneburg Wolfsburg

1. März 2021: Besuch der IHK Lüneburg-Wolfsburg

Wie geht es der Lüneburger Wirtschaft in der Corona-Krise? Das wollte ich aus erster Hand vom Präsidenten Andreas Kirschenmann und Hauptgeschäftsführer Michael Zeinert der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg erfahren.

Fest steht: Die Situation ist für alle eine große Herausforderung. Lange Schließungen und weniger Kunden bringen Unternehmen und Dienstleister in Existenznöte. Umso ärgerlicher ist es, wenn versprochene Hilfen nur verzögert ausgezahlt werden. Hier muss Bundeswirtschaftsminister Altmaier nachbessern.

Bildquelle: IHK Lüneburg-Wolfsburg

Vorherige Meldung: Telefonsprechstunde am 18. Februar 2021

Nächste Meldung: Besuch des Klinikums Lüneburg

Alle Meldungen