Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in dieser Sitzungswoche begrüße ich zwanzig junge Menschen aus Lüneburg in Berlin. Als "Junger Rat für Hiltrud Lotze" haben Sie sich mit dem Thema Waffenexporte beschäftigt. Wie werden diese kontrolliert, welche Beschränkungen gibt es und vor allem, was wünschen sich die Jugendlichen im Bezug auf Waffenexporte? Darüber werden wir in Berlin gemeinsam sprechen. 

Im Umweltausschuss steht ein öffentliches Fachgespräch zum Abschlussbericht der Endlagerkommission an. Im Juli hat die Kommission ihren Bericht vorgelegt, nun werden die ehemaligen Mitglieder der Kommission uns im Ausschuss Rede und Antwort stehen. Auch das weitere parlamentarische Vorgehen werden wir erörtern. 

Viele Grüße

Unterschrift Hiltrud Lotze

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

THW Lüneburg zur „Blaulichtkonferenz“ im Bundestag

Unter dem Motto „Herausforderungen im Bevölkerungsschutz“ hat die SPD-Bundestagsfraktion am Donnerstag mit rund 300 Teilnehmern von Hilfsorganisationen, Feuerwehren, der Polizei und dem THW aus ganz Deutschland diskutiert. Mit dabei war auch Ingo Perkun vom THW Lüneburg. Im Bundestag traf er sich mit der Lüneburger Bundestagsabgeordneten Hiltrud Lotze. Dort sprachen die beiden über die Herausforderungen eines modernen Bevölkerungs- und Katastrophenschutzes. mehr...

 
 

CETA: Jetzt beginnt die parlamentarische Arbeit

Der Bundestag hat gestern die Bundesregierung aufgefordert, sich für weitere Verbesserungen im Handelsabkommen mit Kanada (CETA) einzusetzen. Strittige Punkte am Vertrag sollen durch rechtsverbindliche Erklärungen ergänzt werden. Zu den Bedingungen, die auf dem Konvent der SPD im Zusammenhang mit CETA aufgestellt wurde, und dem weiteren Verfahren, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze: mehr...

 
 

Besuch im Biosphärenreservat Elbtalaue

570 Quadratkilometer Auenlandschaft in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg und Lüneburg und 100 Kilometer Elbstrom zwischen Hohnstorf und Schnackenburg, das ist das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze hat jetzt einen ganzen Tag im Naturraum Elbtalaue verbracht und gemeinsam mit dem Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung, Prof. Dr. Johannes Prüter, besondere Orte besucht. mehr...

 
 

Antwort der Bundestagsabgeordneten Hiltrud Lotze auf die Postkartenaktion „Die SPD muss jetzt handeln: Keine Steuerbefreiung für AKW“

In den letzten acht Wochen haben die SPD-Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze mehr als 30 Postkarten zu der Aktion "Die SPD muss jetzt handeln: Keine Steuerbefreiung für AKW" erreicht. Die vorgefertigten Postkarten wurden von Bürgerinnen und Bürgern aus den Landkreisen Lüchow-Dannenberg und Lüneburg an Hiltrud Lotzes Wahlkreisbüro verschickt. Die Abgeordnete hat sich entschlossen, über ihre Homepage auf die Postkartenaktion zu antworten. mehr...

 
 

Rede im Deutschen Bundestag zum Kulturhaushalt

Für den Kulturhaushalt 2017 stehen in diesem Jahr rund 1,4 Mrd. Euro zur Verfügung. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung von ca. 5,8 Prozent. Hiltrud Lotze hat in ihrer Plenarrede am 07. September 2016 die Mittelaufstockung gelobt aber auch klar gemacht, dass die Bereitstellung von mehr Mitteln eine konzeptionelle und verstetigte Kulturpolitik nicht ersetzt. mehr...